Ausflugstipps unseres Hauses

Die Linzmühle ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge zu bekannten Sehenswürdigkeiten. Egal, ob kurzer Nachmittagsausflug oder Tagestour - Sie werden jeden Tag etwas Neues erleben.

Ob idyllische Natur, interessante Kultur oder actionreicher Freizeitspaß - ob für Jung oder Alt - für jeden wird rund um die Linzmühle etwas geboten.

Wanderkarte "Wandern rund um die Leuchtenburg" ab Linzmühle

 

Im unmittelbaren Umfeld unseres Hauses finden Sie

Die Leuchtenburg

Leuchtenburg

Die "Königin des Saaletals" - vielbesuchte Leuchtenburg bietet einen unvergleichlichen Blick über das Saaletal und lockt mit einem schönen Museum und natürlich den neu eröffneten Porzellanwelten.
Veranstaltungen: 
Mittelalterspektakel auf der Leuchtenburg (Ostern)
Festival: Sommerklänge (Sommer)

Die historische Jagdanlage "Rieseneck" und der "Herzogstuhl"

alt

Die bereits im Jahre 1620 errichtete, zunächst hölzerne Anlage, welche aufgrund des Zerfalls in den Jahren 1712 bis 1727 erneuert wurde, ist mit ihren Mauern, Gängen und Schießscharten die letzte vollständig erhaltene barocke Jagdanlage Europas. Hier jagten die Herzöge von Sachsen-Altenburg mit ihrem Gefolge, während sie im nahe gelegenen Hummelshainer Schloss verweilten.

Hummelshain mit Jagdschloß

alt

Wegen der herzoglichen Jagden im Revier von Hummelshain wurde im Jahre 1529 der Bau des Schlosses begonnen. 1664 ließ Friedrich-Wilhelm II. ein Jagdschloss als Sommerresidenz errichten. 1880 entstand das noch heute zu besichtigende Schloss im Neorenaissance-Stil, welches zu den schönsten Schlossbauten Deutschlands zählt.

Die historische Altstadt von Kahla

alt

Das ehemalige Ackerbürgerstädtchen am Fuße der Leuchtenburg wurde erstmals im Jahre 876 n.Chr. urkundlich erwähnt. Heute zeugt die fast vollständig erhaltene Stadtmauer mit ihren mittelalterlichen Gebäuden, Stadttoren und Türmen von ihrer wechselvollen Geschichte. Im Jahre 1844 wurde Kahla zur Porzellanstadt. Heute produziert der Betrieb, der den Namen der Stadt trägt, vor allem hochwertiges Gastronomieporzellan, aber auch exklusives "weißes Gold" für den Haushalt.

Walpersberg - REIMAHG

alt

Das ehemalige nationalsozialistische Rüstungswerk REIMAHG befindet sich auf und im sogenannten Walpersberg. In Zusammenarbeit mit umliegenden Gemeinden und themennahen Institutionen soll das bestehende Projekt aufklären, Mythen und Legenden widerlegen und die Opfer ehren.
Das Dokumentationszentrum ist die erste dauerhafte museale Ausstellung zum Thema Walpersberg REIMAHG seit Kriegsende. Die von den Mitgliedern des Geschichts- und Forschungsverein recherchierten Informationen und gesammelten Realien bilden den Museumsbestand. Es ist ein Anlaufpunkt für Interessierte, aber auch eine Begegnungsstätte.

Schloss Wolfersdorf

Schloss Wolfersdorf

 

Das ehemalige Jagdschloss "Zur Fröhlichen Wiederkunft" in Wolfersdorf ist ein einzigartiger Bau aus dem 16. Jahrhundert, in dem sich Renaissance und Neogotik wiederfinden. Durch die unvergleichliche Lage des Wasserschlosses bietet sich dem Besucher ein außergewöhnlicher Eindruck.

Lehmhof Lindig

Lehmhof

Vor Ort finden Sie Wissenswertes und Interessantes rund um Lehm, als Baustoff, Gestaltungs- und Gesundheitsmittel. Außerdem können Sie in einem Scheunenhofcafe Kaffee, Kuchen und Kräutersuppen genießen sowie sich über ökologisches Bauen, Lehmtherapie und Gestalten mit Lehm beraten lassen.

 


Für größere Touren bieten sich die Städte der Umgebung an, die alle sowohl mit dem Auto, als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreichbar sind. Sie locken mit einem reichhaltigen Kulturangebot und bieten sich auch für Einkaufstouren an.

Jena - Lichtstadt (ca. 20km)

alt

Jena ist einmalig in Deutschland. In keiner anderen Stadt sind Geschichte, Kunst, Kultur und Wissenschaft so eng miteinander verknüpft. Nicht nur die großen Dichter und Denker wirkten hier, auch einige der größten Wissenschaftler der deutschen Geschichte. Und auch heute lockt Jena mit Kultur und Hochtechnologie. Aber auch die einmalige Lage inmitten von ehemaligen Weinbergen und steilen Muschelkalkhängen macht einen Besuch in der Saalestadt in jedem Falle lohnenswert.

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte (ca. 25km)

alt

Die ehemalige fürstliche Residenz Rudolstadt liegt idyllisch eingebettet in einem waldumgebenen Tal bandartig am weiten Bogen der Saale. Spuren des Wirkens berühmter Dichter und Gelehrter wie Schiller und Goethe, Humboldt und Schopenhauer, der Musiker Richard Wagner, Franz Liszt und Paganini sowie des Pädagogen Friedrich Fröbel sind überall in der Stadt zu finden. Gekrönt ist sie von der Heidecksburg, der ehemaligen Residenz der Fürsten zu Schwarzburg-Rudolstadt.

Saalfeld - Feengrottenstadt (ca. 35km)

alt

Mit ihrer über 1100-jährigen Geschichte gehört die Stadt Saalfeld zu den ältesten Städten des Freistaates Thüringen. Die Stadt liegt ca. 230 m über NN (Marktplatz) eingebettet in einem Talkessel entlang der Saale. Hier verbinden sich erlebbare Geschichte und einmalige Natur zu einem unverwechselbaren Ensemble. Natürlich muss jeder, der Saalfeld besucht, auch einen Abstecher in die Feengrotten machen. Sie sind die farbenreichsten Grotten der Welt und laden unter und über Tage regelmäßig zu Veranstaltungen ein.

Weimar- Kulturstadt (ca. 40km)

alt

Die Klassikerstadt lässt Kultur und Geschichte an jeder Ecke wieder lebendig werden. Nicht nur das Goethe- und Schillerhaus ziehen Besucher an, auch die Schlösser Belvedere und Tiefurt sowie das Stadtschloss, die Anna-Amalia-Bibliothek, das Cranach-Haus und die vielen Museen sind einen Besuch wert. Der Ilmpark in seiner einmaligen Größe und Weitläufigkeit lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Weimar bietet also für jeden Geschmack etwas.

Erfurt - Landeshauptstadt (ca. 65km)

alt

Die Landeshauptstadt ist die Metropole Thüringens. Neben dem einmaligen Kirchenensemble von Mariendom und St. Severi und der weltberühmten Krämerbrücke lädt die historische Altstadt ein, die über tausendjährige Geschichte der Stadt aufleben zu lassen. Idyllische Parks und verschlungene Gässchen lassen die Entdeckung der Stadt zu einem Erlebnis werden. Die weit über Thüringen hinaus bekannte Gartenausstellung egapark bietet über das Jahr verteilt verschiedene Ausstellungen rund um Garten, Floristik und darüber hinaus.